TAM SÜDAMERIKA AIRPASS

TAM SOUTH AMERICA AIRPASS

 

KONZEPT UND ANWENDUNGSBESTIMMUNGEN

 

Der TAM South America Airpass ist ein Airpass, der sowohl für nichtsüdamerikanische Staatsbürger als auch für solche mit Wohnsitz außerhalb Südamerikas geschaffen wurde*, der ihnen die Möglichkeit bietet, zu einem günstigen Preis mehrere Ziele dieser Region zu bereisen.

Um einen solchen Airpass erwerben zu können reicht es aus, einen internationalen Flugschein zu erwerben, um von außerhalb Südamerikas* ein beliebiges Ziel in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay, Peru, Uruguay oder Venezuela zu erreichen.

 

* AUSNAHME:

Kunden mit Wohnsitz in Venezuela können einen TAM South America Airpass erwerben und benutzen, obwohl sie keinen internationalen Flugschein besitzen. In diesem Falle ist der Tarif gemäß der unten angegebenen Tabelle zu ermitteln gemäß den Dokumenten der den TAM South America Airpass ausstellenden Fluggesellschaft.

 

Der TAM South America Airpass bietet eine Spanne von 1200 bis 8200 Flugmeilen für Reisen in der Economy-Class.

 

Tarife

 

Der Tarif des TAM South America Airpass

errechnet sich nach den Flugmeilen der reservierten Flugstrecken. Es müssen mindesten zwei und höchstens fünf Länder bereist werden (acht Coupons maximal).

 

1.      Wenn die internationale Reise mit JJ oder PZ angetreten und auf JJ-(957), oder PZ-(692) Dokumenten ausgestellt wird:

Meilen

Tarif

(Tarifbasis  WSAPAST)

Tarif

(Tarifbasis  VSAPAST)

Von 1200 bis1900

US$ 339,00

402,00 US$

Von 1901 bis 2500

US$ 431,00

510,00 US$

Von 2501 bis 3200

US$ 523,00

624,00 US$

Von 3201 bis 4200

US$ 673,00

798,00 US$

Von 4201 bis 5200

US$ 799,00

954,00 US$

Von 5201 bis 6200

US$ 949,00

1.134.00 US$

Von 6201 bis 7200

US$ 1.098,00

1.308.00 US$

Von 7201 bis 8200

US$ 1.236,00

1.470.00 US$

 

2.      Wenn die internationale Reise mit jedweder anderen Fluggesellschaft, mit der die TAM ein MITA-Abkommen (Multilateral Interline Traffic Agreement) besitzt, angetreten und auf JJ-Dokumenten ausgestellt wird:

Meilen

Tarif

(Tarifbasis WSA2PAST)

Tarif

(Tarifbasis  VSA2PAST)

Von 1200 bis1900

US$ 402,00

564,00 US$

Von 1901 bis 2500

US$ 510,00

684,00 US$

Von 2501 bis 3200

US$ 624,00

882,00 US$

Von 3201 bis 4200

US$ 798,00

1.050.00 US$

Von 4201 bis 5200

US$ 954,00

1.242.00 US$

Von 5201 bis 6200

US$ 1.134,00

1.434.00 US$

Von 6201 bis 7200

US$ 1.308,00

1.620.00 US$

Von 7201 bis 8200

US$ 1.470,00

1.800.00 US$

 

Ermäßigungen

v     Kleinkinder (INF): zahlen 10% des Erwachsenen-Tarifs

v     Kinder (CHD): keine

 

Aufenthaltsdauer

v     Mindestaufenthalt: 5 Tage, gerechnet ab dem Flugdatum des ersten Sektors

v     Maximalaufenthalt: 30 Tage, gerechnet ab dem Flugdatum des ersten Sektors

 

Freigepäck

v     Als Freigepäckgrenze gilt die Gleiche, die im Flugschein der internationalen Reise eingetragen ist. 

v     Als Gebühr für evtl. Übergepäck wird 1% des anwendbaren Normaltarifs (Y) für den jeweiligen Sektor berechnet.

 

Anwendungszeitraum

v      Flugscheinausstellung ab dem 13.Dezember 2010 bis auf Widerruf

v      Reisedatum ab dem 13.Dezember 2010 bis auf Widerruf

 

Streckenführung

v     Streckenführungen müssen mindestens zwei Länder im Anwendungsgebiet umfassen.

v      Streckenführungen sind begrenzt auf nicht mehr als 8 Flugcoupons und auf ein Maximum von 5 Coupons pro Land.

v      Der gleiche Sektor darf nicht mehr als einmal in der gleichen Richtung beflogen werden (außer bei Umsteigeverbindungen).

v      Die gleiche Stadt darf nicht mehr als einmal als Ausgangs- und/oder Endpunkt benutzt werden (außer bei Umsteigeverbindungen).

v      Jedes geflogene Segment entspricht einem Coupon

 

Zwischenaufenthalte und Anschlussflüge

v      Es sind maximal vier Zwischenaufenthalte in Brasilien und jeweils zwei in anderen Ländern zusätzlich zum Ausgangs- und Endpunkt der Reise gestattet.

v      Ein Zwischenaufenthalt findet statt, wenn der Passagier nicht innerhalb von 24 Stunden an einem Umstiegspunkt weiterfliegt.

 

Reservierungen

v      Alle Strecken müssen vor Abflug bestätigt sein.

v     Nur für JJ/PZ/JJ*/PZ* (TAM, TAM Airlines) Linienflügen anwendbar

v      „TAM SAP” muss als Information mittels „OSI-Element“ in der Buchung vermerkt sein.

v      Der erste Buchstabe der Farebase bezeichnet die Buchungsklasse:

            Klasse W – Tarifbasis WSAPAST oder WSA2PAST / Klasse V  -  Tarifbasis VSAPAST oder VSA2PAST

 

Flugscheinausstellung

v     Gültig für Verkauf und Ausstellung nur außerhalb von Südamerika.*Ausnahme Venezuela

v      Nur ein Airpass kann in Verbindung mit jedwedem internationalen Flugschein (einschließlich AD-, ID- und Prämientickets) erworben werden.

v      Der Airpass muss ein getrennter Flugschein sein und einen Querverweis auf das in Zusammenhang mit dem Airpass ausgestellte internationale Ticket enthalten.

v      Die jeweilige Flughafengebühr ist bei der Ausstellung des Airpasses zu entrichten.

v      Die Flugscheine sind nicht übertragbar.

v      Hinterlegungen sind nicht erlaubt.

v      In das Flugscheinfeld für Einschränkungen muss „TAM SAP / NON END“ eingetragen sein.

v      Tarifbasis –WSAPAST oder VSAPAST oder WSA2PAST oder VSA2PAST

v      Tarifkonstruktionen und Kombinationen sind nicht erlaubt.

 

Änderungen

v      Umbuchungen sind jederzeit gegen eine Gebühr von US$ 100,- pro Vorgang und unter Einhaltung der Gültigkeit des Airpasses möglich.

v      Die Änderung der Streckenführung ist nicht erlaubt.

 

Erstattung für Streichung bzw. Nichtreiseantritt

v      Vor Abflug:  Erstattbar. Gebühr: US$ 100,-

v      Nach Abflug oder bei Teilnutzung: nicht erstattbar

 

Punktegutschrift im TAM „Fidelidade-Programm“

v      Für mit dem Airpass zurückgelegte Strecken werden 90% der Punkte im „Fidelidade-Programm“ gutgeschrieben.